Shopping Malls go Co-Everything

Shopping Malls schossen in den letzten Jahren aus dem Boden. Heute ist klar: Der Markt für die klassischen Retailcenter ist gesättigt, der Konsument nicht mehr ausreichend inspiriert und zunehmend dem eCommerce zugeneigt. Haben Malls überhaupt noch einen Platz in Zukunft? Wir sagen ja: 7places schafft ein innovatives, mehrdimensionales Konzept, das Shoppincenter revitalisiert und auch den oberen Etagen langfristigen Erfolg sichert. Dabei gilt es neuen Kundenbedürfnissen gerecht zu werden. Wir betrachten out of the box gedachte Nutzungskonzepte als erfolgsentscheidend, Innovation als Kernfaktor bei der Umsetzung. In der Kombination aus neuen Nutzungsideen und innovativer Technologie entsteht eine neue Ära der Center-Touchpoints.

Shopping der Zukunft
Shopping der Zukunft
Shopping der Zukunft

Ausgelöst durch den gesellschaftlichen Wandel und die Etablierung neuer Megatrends erfolgte die Ausrichtung von Quartieren auf Basis von Annahmen und Parametern, die heute in Frage zu stellen sind. Entwicklungen wie eCommerce und die dadurch ausgelöste Schwächung des stationären Einzelhandels stellen die Rolle und Funktion des klassischen Retail in Frage. Aus dieser Krise heraus entwickelt sich jedoch ein Paradigmenwechsel – der „Point of Sale“ wird zum „Point of Experience“. Diese Entwicklung macht neue, innovative Strategien und besonders neugedachte, flexible Nutzungskonzepte unabdingbar. Unkonventionelles Denken und übergreifende Expertise führen zu neuen Lösungen, auch außerhalb des klassischen Retail. Unser Motto ist bei der Neuerfindung der Shopping Mall: Co-Everything.

In der Mall der Zukunft stehen die individuelle Ansprache und eine hohe Serviceleistung im Vordergrund. Die steigende Bequemlichkeit der Besucher sowie der Wunsch nach klarer Orientierung stellen weitere wichtige Einflussfaktoren dar. Gleichzeitig nimmt wie in anderen Branchen auch hier die Digitalisierung Einfluss. Ziel ist es den mobilen Kunden an sämtlichen Touchpoints zu erreichen und ihm einen Ort mit hoher Aufenthaltsqualität zu bieten, zu dem er immer wieder gerne zurückkehrt. Dabei sind stets der urbane Kontext, die gesellschaftliche Nachfrage sowie die Bestandsflächen an sich zu berücksichtigen. Dadurch entstehen Potentiale, die durch eine strategische, ganzheitliche Vorgehensweise, unter Berücksichtigung der langfristigen Ziele der Mall, erschlossen werden können.

Shopping Malls werden zum dynamischen, flexiblen und multidimensional nutzbaren Co-Spaces. Sie fördern den Austausch untereinander, sind nutzerorientiert und frei zugänglich. Dabei fungieren sie als Bedürfnisbefriediger sowie Problemlöser und werden bestenfalls zum Ort, an dem man seinen Alltag verbringt. Ein Ort, an dem man sich trifft, isst, arbeitet, einkauft und feiert. Es entsteht eine Plattform der persönlichen Interaktion, eine Community, durch die die Mall zum Zuhause wird. Malls werden durch die Vielfalt und hohe Angebotsqualität zu DEM Aufenthaltsort der Wahl, dem Third Place, an dem man sich neben seinem Zuhause und dem Arbeitsplatz aufhalten möchte.

Zur erfolgreichen Umsetzung ist eine schlüssige Customer Journey zusammen mit einem inspirierenden Design essentiell. Ein Design, das dem Kunden den Spirit der Mall  intuitiv erleben lässt, ganz nach dem Credo: „The Customer has chosen to be here. Proof him right!“ . Dabei ist nicht mehr allein die Lage der Mall, sondern vielmehr der relevante Angebotsmix aus den verschiedensten Lebensbereichen erfolgsentscheidend. Malls als Co-Places vereinen Retail-, Hotel- und Gastronomieflächen, Büro- und Arbeitswelten mit Flächen zur öffentlichen Nutzung. Um Malls auf die unterschiedlichste Art und Weise erlebbar zu machen, muss der Raum vielfältig genutzt werden. Community Events, Co-Working-Spaces sowie besondere Gastronomie- und Freizeitangebote sind Beispiele. Durch das Zusammenspiel aus Technologie und den dynamischen Nutzungsmöglichkeiten wird das Center lebendig und integrativ gestaltet. Der Besuch wird dadurch zum Erlebnis für alle Sinne, das Identität schafft. Gleichzeitig ist der Besuch ein sozialer Event, bei dem die Kundenerwartungen durch Convenience und ein authentisches, vielfältiges Angebot übertroffen werden.

Unseren Ideen für die zukünftige Nutzung von Malls sind keine Grenzen gesetzt. Für 7places sind die Malls der Zukunft ganzheitlich gedachte, innovativ erlebbare Orte, die interdisziplinär die Ansprüche der Zielgruppen befriedigen und den Malls von heute eine neue Bedeutung geben.

Unsere Produkte und Services

Hier geben wir euch einen Überblick, welche digitalen Produkte und Services wir konkret anbieten.

Unsere Projekte

Wie könnte euer Smart Space aussehen? Klickt euch durch unsere bisherigen Projekte und lasst euch inspirieren.

Ihr möchtet mit uns arbeiten?

Kontaktiert uns und erzählt in einem ersten kostenfreien Beratungsgespräch von euch und eurem individuellen Vorhaben.